bezahlter Artikel Hochzeit20.10.2014

NÜRNBERG · HOCHZEIT-NEWS & -TIPPS

Einladungskarten zur Silberhochzeit

Traditionell und doch besonders

25 Jahre. Das ist eine lange Zeit und definitiv ein Grund zum Feiern. Die Silberne Hochzeit ist nach der Goldenen das wichtigste Hochzeitsjubiläum. Viele nutzen diesen Anlass inzwischen, um ihr Ehegelübde zu erneuern. Doch egal, ob ihr eure silberne Hochzeit im großen oder kleinen Stil feiern mögt, eure Freunde und Verwandten sollen schon dabei sein. Wie ihr das am besten macht? Hier ein paar Ideen für Einladungskarten.

Etwas Traditionelles

Trotz digitaler Medien ist eine Einladungskarte immer noch der klassische Weg, zu eurer Feier einzuladen. Schließlich informiert sie nicht nur die Gäste über euer Fest, sondern ist für viele auch ein Erinnerungsstück und wird wie Hochzeitseinladungen oder Danksagungskarten aufgehoben. Schließlich geben sich die meisten Paare viel Mühe bei Auswahl und Design dieser besonderen Karten und gestalten sie entsprechend ihres Stils und Mottos.
Traditionell solltet ihr allerdings bei den Informationen sein, die eure Einladungskarte kommuniziert. Das sollte drin stehen:

  • Anlass der Einladung
  • Tag und Ort
  • Bitte um Rückantwort
  • Eventuell Dress-Code
  • Wegbeschreibung mit Parkmöglichkeiten

Etwas Silbernes

Natürlich bietet es sich an, die Einladungskarte entsprechend der Feierlichkeit zu gestalten. Aber es muss nicht unbedingt Silber sein. Egal, ob ihr sie bei einem lokalen Anbieter oder in Online-Shops bestellt, normalerweise könnt ihr aus einem großen Angebot attraktiver Papiere und Designs auswählen. Trotzdem darf es selbstverständlich etwas Silbernes sein, denn diese Farbe steht letztlich für das Motto eures Jubiläums. Ganz nach eurem Gusto und Stil kann die gesamte Karte in glänzend silbernem Papier erstrahlen. Es können aber auch genauso gut nur Details auf euer Hochzeitsjubiläum hinweisen. Dekorative Elemente der Karte wie Motive, Schleifen oder Einlegepapiere können silberfarben sein. Hübsch und edel sieht es auch aus, wenn ihr Silber als Schriftfarbe verwendet. Dabei muss allerdings darauf geachtet werden, dass das Papier nicht zu hell ist. Ansonsten könnten einige Gäste Schwierigkeiten haben, die wichtigen Informationen zu entziffern.

Etwas Besonderes

Zu eurem besonderen Jubiläum darf es auch etwas Besonderes sein. Das betrifft nicht nur die Feier, sondern bereits die Einladungskarte. Bei Onlinedruckereien wie kartenengel.de könnt ihr mittels Schritt-für-Schritt-Anleitung eure Karten individuell gestalten. Dabei machen unterschiedliche Vorlagen, Formate und Papiersorten die Gestaltung kinderleicht. Dort könnt ihr auch Fotos hochladen. Ein Bild eurer Hochzeit gemeinsam mit einem Aktuellen von euch zeigt auf nette Art, dass ihr trotz der vergangenen Jahre immer noch glücklich zusammen seid.
Etwas Besonderes kann aber auch der Text der Einladung sein. Hier einige Anregungen:

Wir wollen 25 Jahre gemeinsames Leben feiern, aber auch jedes einzelne silberne Haar, das uns an die gemeinsamen Jahre erinnert. Darum feiert mit uns die letzten und die nächsten 25 Jahre.

Vor 25 Jahren har uns das Schicksal zusammengeführt. Besagtes Schicksal hat es gut mit uns gemeint und das ist ein Grund zum Feiern. Wir laden dich ein, mit uns auf 25 glückliche und gesegnete Jahre zurückzublicken und mit uns am (...) unsere Silberhochzeit zu feiern.

Etwas Wichtiges zum Schluss

Eine Silberhochzeitsfeier erfordert zwar weniger Organisation als eure Hochzeit vor 25 Jahren, jedoch müsst ihr auch zu diesem Anlass an einige Dinge denken. Dazu gehört, die Einladungskarten rechtzeitig zu gestalten und loszuschicken. Schließlich sollen die Menschen, die euch wichtig sind, auch zur Feier kommen können. Wann ihr sie versenden müsst, ist abhängig von der Größe eures Festes. Plant ihr ein Familienfest, sind sicherlich vier bis sechs Wochen im Voraus ausreichend. Soll eure Silberhochzeit dagegen ein großes Jubiläum unter einem speziellen Motto sein, müsst ihr die Karten früher zur Post bringen.
Falls ihr den Termin verschwitzt habt, ist das jedoch kein Grund zur Sorge. Onlinedruckereien bieten oftmals kurzfristigen Versand am nächsten Werktag an. So könnt ihr eure Einladungskarten noch rechtzeitig verschicken.


(Fotos: Kartenengel.de)